Ansätze

 

 

Psychotherapie

 

Traditionellerweise wird Psychotherapie angewendet, um psychische Leidenszustände zu mildern oder zu heilen sowie traumatische Erfahrungen zu verarbeiten.

Heute aber wird sie zunehmend auch herangezogen, um die eigene Persönlichkeit besser erkennen, entwickeln und entfalten zu können -

es geht dabei um ein Wieder-Entdecken der eigenen Kräfte und die Erweiterung des Erlebens und der Verhaltensmöglichkeiten und das bringt

                                                                                   Lebensqualität

                                                                 

                                                                                 

Während einer Therapie muss nicht immer etwas Sensationelles passieren - vielmehr sind es die kleinen Entwicklungsschritte, die zur gewünschten Veränderung oder Erweiterung führen - sie sind auch leichter in den Alltag zu integrieren. Auch Phasen der Skepsis und Rückfälle können auftreten - auch Krisen: sie zeigen meist einen Wendepunkt an und somit eine Weiterentwicklung.

 

Die Sitzungsfrequenz wird individuell vereinbart. Meist findet eine Sitzung pro Woche statt, in Krisensituationen kann sich die Frequenz erhöhen. Wichtig ist jedenfalls eine Regelmäßigkeit und die Abstände zwischen den Sitzungen sollten nicht allzu groß sein.

 

Die Dauer der Therapie kann sehr unterschiedlich sein - manchmal reichen wenige Stunden. Die durchschnittliche Dauer liegt zwischen dreißig und neunzig Stunden, wobei der Abstand zwischen den Sitzungen mit der Zeit länger wird.

 

Die Sitzungen sind absolut vertraulich - PsychotherapeutInnen unterliegen einer strengen Schweigepflicht.

Die Höhe des Honorars wird in der ersten Stunde besprochen, in Härtefällen sind Sozialtarife möglich.

Wenn Sie interessiert sind, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf Sie.

 

 

 

Meine Schwerpunkte sind:

Angststörungen

Panikattacken

Lebenskrisen

Depression

Burnout

Psychosomatik

Mobbing

Partnerschafts- und Familienprobleme

Liebeskummer

Gender-Themen

 

 

Mediation

 

Wenn Sie in einem Konfkikt stecken und eine gute und dauerhafte Lösung suchen, dann kann eine Mediation helfen:  denn hier wird nach einer gemeinsamen Lösung gesucht, einer Lösung, bei der es keine Verlierer gibt wie etwa bei einem Gerichtsverfahren, sondern nur Gewinner: Es wird eine Win-Win-Situation angestrebt, denn nur dann wird eine Lösung von Dauer sein.

 

                                           Für Paare

                                           Familien

                                           Nachbarn

                                           ...wer immer ein Problem dauerhaft lösen möchte

 

 

Fremdsprachen

Englisch

 

Mag.a  Christa Lackner   Kramergasse 1/7   9020 Klagenfurt   Telefon 0676/940 87 27  Mitglied des Kärntner Landesverbandes für Psychotherapie © 2014